Kategorie: Texte

Wirtschaftskrise: Schon wieder oder immer noch?

Den Text als PDF downloaden: Wirtschaftskrise: Schon wieder oder immer noch? Im März 2023 sorgte der Kollaps der Silicon Valley Bank in den USA für Schlagzeilen1. Es handelte sich um den größten Zusammenbruch einer Bank seit der Weltwirtschaftskrise 2008/2009. Kurz darauf geriet auch das Schweizer Bankenmonopol Credit Suisse in Schieflage und wurde auf Veranlassung des…
Weiterlesen

100 Jahre nach Lenins Tod: Über den Umgang mit Lenins Erbe

Als revolutionäre Bewegung stehen wir vor einem Haufen Arbeit. Wo wir hinsehen, stellen sich Aufgaben, die angegangen werden müssen, Organisationsarbeit, die geleistet werden muss, theoretische Fragen, die beantwortet werden müssen. Warum sollten wir uns gerade jetzt, wo so viele Aufgaben auf uns eindrängen, der Vergangenheit zuwenden, um uns mit einem Revolutionär zu beschäftigen, der bereits 100 Jahre tot ist?

Wie organisiere ich einen Lesekreis?

Selbstbildung und Lesekreise Als Kommunist:innen setzen wir uns zum Ziel, ein allseitiges Klassenbewusstsein in unserer Klasse, bei unseren Genoss:innen und bei uns selber zu schaffen und dieses Bewusstsein immer weiterzuentwickeln. Dies ist eine notwendige Voraussetzung für die erfolgreiche Durchführung der sozialistischen Revolution sowie für das Fortschreiten zum Kommunismus. Klassenbewusst zu sein bedeutet, den Marxismus-Leninismus in…
Weiterlesen

Leseliste Sozialismus

Grundschulung Sozialismus und Kommunismus (Kommunistischer Aufbau) Die Grundschulung geht der Frage nach „Was ist Sozialismus? Was ist Kommunismus?“ und erklärt das grundlegende Verständnis der Kommunist:innen vom Sozialismus als Entwicklungsstufe hin zum Kommunismus. Dabei zeigt der Text die Notwendigkeit der sozialistischen Revolution und der Errichtung der Diktatur des Proletariats auf und beschriebt die zentralen Maßnahmen die…
Weiterlesen

Über Sozialistischen Realismus

In der Entwicklung der revolutionären Arbeiter:innenbewegung haben verschiedenste Kunstformen von Gemälden, Skulpturen über Musik und Lieder bis hin zu Theater und der sogenannten schöngeistigen Literatur stets eine bedeutende Rolle eingenommen. Die historischen Zeiträume, in denen ein besonders großer Schatz ein sozialistischer Kunst entstanden ist, stimmen dabei wenig überraschend mit den Zeiträumen überein, in denen sich…
Weiterlesen

Leseliste Kommunistische Partei

Womit beginnen? (W. I. Lenin) Dieser kurze Artikel ist eine knappe Zusammenfassung der ausführlichen Broschüre „Was Tun?“ die wir unten vorstellen und ihres grundlegenden Inhalts zu den Fragen der Organisierung der Kommunist:innen. Dieser knappe Text kann daher gut als Einstieg in das Thema gelesen werden und dient sicher als Hilfe für Menschen die mit kürzeren…
Weiterlesen

Buchempfehlung: Black Bolshevik – Harry Haywood“

Das vorliegende Buch umfasst die Autobiographie von Harry Haywood, eines ehemaligen Führungskaders der CPUSA und afroamerikanischen Kommunisten der ersten Stunde. Ursprünglich wurde der Text 1978 herausgegeben und war lange Zeit nicht mehr erhältlich. Heute ist er recht günstig vom „Proletarian Information Bureau“ nachgedruckt erhältlich, doch leider bisher nur in englischer Sprache. Zu aller erst lässt…
Weiterlesen

Buchempfehlung: Sergej Mstislawski „Die Krähe ist ein Frühlingsvogel“

Der historische Roman „Die Krähe ist ein Frühlingsvogel“ von Serhej Msttislawski, erschienen im Jahr 1951 vom Verlag Neues Leben, nimmt uns mit in die Vorjahre der russischen Revolution. Zwischen Schmunzeln und Ernsthaftigkeit gelingt es dem Autor, mit einem einfachen, schlicht gehaltenen Roman ein Gefühl für die materiellen Bedingungen zu vermitteln, unter welchen die Bolschewiki die…
Weiterlesen

Buchempfehlung: Washington Bullets – A History of the CIA, Coups, and Assassinations (Vijay Prashad)

Bei Washington Bullets, zu Deutsch Washingtons Kugeln, handelt es sich um eine dreiteilige historische Erzählung. Auf knapp 150 Seiten widmet sich der Autor der Geschichte des US-amerikanischen Imperialismus, von seinen Anfängen mit der Eroberung Nordamerikas und Nordmexikos, über das lange zwanzigste Jahrhundert mit all seinen Interventionen, Staatsstreichen und Kriegen, bis zum Erscheinungsjahr 2020. Vijay Prashad…
Weiterlesen

Buchempfehlung: Emmanuel Kasakewitsch: Das blaue Heft

Emmanuel Kasakewitschs Roman wählt eine untypische Perspektive, um von den entscheidenden Monaten der Vorbereitung auf die Oktoberrevolution zu berichten. Das Buch handelt von Lenin und stellt ihn ohne Zweifel als großen Helden der Revolution dar, jedoch nicht, indem die politischen Ereignisse und Lenins Umgang mit ihnen in den Vordergrund gestellt werden. Im Zentrum steht vielmehr…
Weiterlesen