Bahnbrecher von Daniel Granin

1954 veröffentlichte der sowjetische Schriftsteller Daniel Granin seinen Roman „Bahnbrecher“. Die Geschichte um den Elektroingenieur Andrej Nikolajewitsch Lobanow erweist sich als monumentales Werk über die Widersprüche und den Klassenkampf in der sozialistischen Gesellschaft. Sozialismus – und dann wird alles gut? Jeden Tag bringt der Kapitalismus gesetzmäßig Hunger und Elend hervor. In der derzeitigen Wirtschaftskrise landen…
Weiterlesen